Menü

Umfeld, Ziele und Managementansatz

Der Konzernbereich Group Human Resources ist dafür verantwortlich, Fähigkeiten, Kultur und Organisationen innerhalb des Unternehmens zukunftsorientiert weiterzuentwickeln und Swisscom als Best Player auf dem Markt auf­treten zu lassen. Seine Leistungen bringen die Swisscom Strategie konsequent voran. Group Human Resources ist für die Umsetzung einer einheitlichen Personal- und Sozialpolitik verantwortlich und bestimmt und gestaltet die über­greifenden Standards, Leit­linien und Grundsatzthemen. Der Bereich unterstützt die Konzernleitung und den Verwaltungsrat bei personalpolitischen Fragen wie Anstellungsbedingungen, Lohnsystem oder Vielfalt (Diversity).

Das operative Personalmanagement ist in erster Linie Sache der Fachbereiche und Vorgesetzten. Klar festgelegte Teams von Group Human Resources unterstützen die Führungsverantwortlichen dabei, ihre Führungsaufgabe von der Anstellung bis zum Austritt eigenverantwortlich wahrzunehmen. Sie sorgen zusammen mit den internen Kompetenzzentren dafür, dass die einzelnen Geschäfts­bereiche die Vorgaben umsetzen, und unterstützen die Bereiche in ihren Bedürfnissen.

Neben den klassischen operativen HR-Services ist der Bereich Group Human Resources auf die Schwerpunkt­themen Transformation, Führungs-, Entwicklungs- und Leistungskultur sowie auf das Strategic Workforce-Management ausgerichtet. Er plant in Zusammenarbeit mit den Bereichen den Bedarf an erforderlichen Ressourcen und Fähig­keiten. In diesem Zusammenhang legt er Rahmen und Schwerpunkte für die Managemententwicklung, Nachfolgeplanung und berufliche Entwicklung von Mitarbeitenden fest, um den wirtschaftlichen und techno­logischen Entwicklungen Rechnung zu tragen. Dabei etabliert Group Human Resources zusammen mit den Führungs­verantwortlichen eine Führungskultur, die von Eigenverantwortung, Vertrauen, Wertschätzung sowie einer gesunden Leistungsorientierung geprägt ist – und darüber hinaus die vier Schlüsselfähigkeiten «Unternehmer», «Netzwerker», «Trainer» und «Sich selber führen» stärkt. Weiter begleitet Group Human Resources die Bereiche dabei, agile Zusammenarbeitsformen wirksam umzusetzen.

Group Human Resources verantwortet die gesamte Berufsbildung im Konzern und leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Wirtschaftsstandort Schweiz. Weiter nimmt der Bereich im Austausch mit den Sozialpartnern und den Personalvertretungen die Interessen des ganzen Konzerns wahr.

Der Konzernbereich Group Human Resources verfolgt die folgenden Nachhaltigkeitsziele:

  • Die Vielfalt (Diversity) in den Dimensionen Gender, Inklusion, Generationen und Sprachregionen zu stärken
  • Das Corporate Volunteering-Programm «Give&Grow» als Teil der Swisscom Kultur und der Mitarbeitenden­entwicklung voranzutreiben
  • Die Arbeitsmarktfähigkeit der Mitarbeitenden durch ein umfassendes Angebot zu erhalten
  • Ein ganzheitliches betriebliches Gesundheitsmanagement weiterzuentwickeln und zu implementieren
  • Flexible Arbeitszeiten und -modelle als Beitrag zu Work Smart zu fördern

Die Aktivitäten, die zur Erreichung dieser Ziele beitragen, kommen im Folgenden zur Sprache.

Die Erläuterungen zum Kapitel Mitarbeitende betreffen die Seiten 28-30 des Geschäftsberichts.