Menü

Ausblick


In Mio. CHF bzw. wie angemerkt
 
2019
berichtet
  Veränderung
Swisscom
ohne Fastweb
 
Veränderung
Fastweb
 
2020
Ausblick 1
             
Nettoumsatz
Swisscom Konzern   11’453   < 0   > 0   ~ CHF 11,1 Mrd.
Swisscom ohne Fastweb               ~ CHF 8,7 Mrd.
Fastweb               ~ EUR 2,3 Mrd.
               
Operatives Ergebnis vor Abschreibungen (EBITDA)
Swisscom Konzern   4’358   < 0   > 0   ~ CHF 4,3 Mrd. 2
Swisscom ohne Fastweb               ~ CHF 3,5 Mrd.
Fastweb               ~ EUR 0,8 Mrd.
               
Investitionen
Swisscom Konzern   2’438 3       ~ CHF 2,3 Mrd.
Swisscom ohne Fastweb               ~ CHF 1,6 Mrd.
Fastweb               ~ EUR 0,6 Mrd.
1 Umrechnungskurs CHF/EUR 1.07 (2019: CHF/EUR 1.11).
2 Ausblick 2020 für EBITDA nach Leasingaufwand ~ CHF 4,0 Mrd.
3 Inkl. Ausgaben von CHF 196 Mio. für Mobilfunkfrequenzen in der Schweiz.

Swisscom erwartet für 2020 einen Nettoumsatz von rund CHF 11,1 Mrd., einen EBITDA von rund CHF 4,3 Mrd. und Investitionen von rund CHF 2,3 Mrd. Für Swisscom ohne Fastweb wird aufgrund des hohen Wettbewerbs- und Preisdrucks sowie einer anhaltenden Reduktion der Anzahl Festnetztelefonanschlüsse mit einem tieferen Umsatz gerechnet. Der Umsatz von Fastweb wird leicht höher als 2019 erwartet. Für Swisscom ohne Fastweb kann der Umsatzrückgang nicht vollständig durch Kosteneinsparungen kompensiert werden. Demgegenüber wird für Fastweb mit einer Steigerung des EBITDA auf vergleichbarer Basis gerechnet. Die Investitionen in der Schweiz werden ohne Berücksichtigung der Ausgaben für die Auktion der zusätzlichen Mobilfunkfrequenzen leicht tiefer als im Vorjahr ausfallen. Bei Fastweb werden tiefere Investitionen erwartet. Bei Erreichen der Ziele plant Swisscom der Generalversammlung 2021 für das Geschäftsjahr 2020 eine unveränderte Dividende von CHF 22 pro Aktie vorzuschlagen.

Aktuell können mögliche finanzielle Auswirkungen aufgrund von Covid-19 nicht quantifiziert werden, weil dies abhängig von verschiedenen Faktoren (wie Umfang und Dauer der Pandemie, staatliche Unterstützungs­massnahmen zugunsten der Wirtschaft, Kundenverhalten in der Schweiz und in Italien, etc.) ist und eine grosse Unsicherheit in Bezug auf diese Faktoren besteht.