Menü

GRI-Index

Der GRI-Index bietet eine standardisierte, nach Themen gegliederte Übersicht über die Bericht­erstattung.


Indikatoren
   
 
Status
  Verweis LB = Lagebericht, NHB = Nachhaltigkeitsbericht, CG = Corporate Governance,
VB = Ver­gütungs­bericht, KR = Konzernrechnung oder Website Swisscom
            Legende: Indikator nach GRI-Standards (gemäss Berichtsgrenze)
Ø = nicht relevant  CheckedNegativ = nicht abgedeckt  Unchecked = teilweise abgedeckt  CheckedPositive = vollständig abgedeckt
     
             
102 Allgemeine Angaben Organisationsprofil
102-1   Name der Organisation    CheckedPositive   KR S. 167 Anhang der konsolidierten Jahresrechnung: Übrige Angaben
102-2   Aktivitäten, Marken, Produkte und Dienstleistungen    CheckedPositive   LB S. 32 Marken, Produkte und Dienstleistungen
102-3   Ort des Hauptsitzes    CheckedPositive   Siehe 102-1, CH-3048 Worblaufen
102-4   Betriebsstätten    CheckedPositive   CG S. 68 2 Konzernstruktur und Aktionariat; KR S. 165 5.4 Konzerngesellschaften
102-5   Eigentum und Rechtsform    CheckedPositive   CG S. 68 2 Konzernstruktur und Aktionariat
KR S. 167 Anhang der konsolidierten Jahresrechnung: Übrige Angaben
102-6   Bediente Märkte    CheckedPositive   LB S. 20 Entwicklung des Schweizer Marktes für Telekommunikations- und
Informatik­dienst­leistungen
102-7   Grössenordnung der Organisation    CheckedPositive   LB S. 4 Schlüsselkennzahlen Konzern; LB S. 5 Geschäftsübersicht;
LB S. 44 Ge­schäfts­ent­wick­lung; CG S. 68 2 Konzernstruktur und Aktionariat
102-8   Informationen über Angestellte und andere Mitarbeiter    CheckedPositive   LB S. 27 Mitarbeitende in der Schweiz
NHB S. 35 Gesamter Bestand in der Schweiz;
NHB S. 61 Berichtsgrenze: Personalinformationssystem
102-9   Lieferkette    CheckedPositive   NHB S. 9 Wertschöpfungskette, Lieferkette und wesentliche Elemente der
Unternehmensverantwortung; NHB S. 36 Faire Lieferkette
102-10   Signifikante Änderungen in der Organisation und ihrer Lieferkette    CheckedPositive   LB S. 68 2 Konzernstruktur und Aktionariat;
Keine signifikanten Änderungen in der Lieferkette.
102-11   Vorsorgeprinzip oder Vorsichtsmassnahmen    CheckedPositive   LB S. 65 Gesundheit und Umwelt; CG S. 104 Vorsorge- und Zusatzleistungen;
KR S. 156 Vorsorgepläne; NHB S. 23 Vorsorgeprinzip Konzern;
NHB S. 29 Vorsorgeeinrichtung comPlan; NHB S. 37 Lieferantenrisikomanagement
102-12   Externe Initiativen    CheckedPositive   www.swisscom.ch/cr-partnerschaften
102-13   Mitgliedschaft in Verbänden    CheckedPositive   NHB S. 58 Mitgliedschaften und Partnerschaften;
www.swisscom.ch/cr-partnerschaften
     
             
Strategie
102-14   Aussagen der Führungskräfte    CheckedPositive   LB S. 6 Aktionärsbrief;
NHB S. 5 Brief an die Stakeholder
102-15   Wichtigste Auswirkungen, Risiken und Chancen    CheckedPositive   Kontext: LB S. 18 Rahmenbedingungen; NHB S. 7 Nachhaltiges Umfeld;
Risiken: LB S. 63 Risiken (Konzern); NHB S. 36 Hauptrisikofaktoren in der Lieferkette;
Chancen: LB S. 32 Marken, Produkte und Dienstleistungen;
Ziele und Strategie: LB S. 14 Unternehmensstrategie;
NHB S. 15 Nachhaltigkeitsstrategie
     
             
Ethik und Integrität
102-16   Werte, Richtlinien, Standards und Verhaltensnormen    CheckedPositive   Link: www.swisscom.ch/Grundsaetze - Verhaltenskodex; NHB S. 14 Vision;
CG S. 84 Compliance Management;
SPAG-Standesregeln: http://www.public-affairs.ch/de/standeskommission/standesregeln;
Kodex von Lissabon:
https://prsuisse.ch/sites/default/files/basicfiles/kodex_von_lissabon_verhaltensno256.pdf
NHB S. 22 Unternehmensethik
102-17   Verfahren für ethische Beratung und Bedenken    CheckedPositive   NHB S. 24 Compliance Management;
CG S. 84 Compliance Management;
CG S. 84 Interne Revision
     
             
Führung
102-18   Führungsstruktur    CheckedPositive   NHB S. 21 Nachhaltigkeit – Governance und Implementierung;
CG S. 68 2 Konzernstruktur und Aktionariat;
CG S. 72 4 Verwaltungsrat; CG S. 79 4.9 Interne Organisation und
Arbeitsweise; CG S. 83 4.11 Kompetenzregelung; CG S. 86 5 Konzernleitung
102-19   Befugniserteilende Stelle    CheckedPositive   Siehe GRI 102-18
102-20   Verantwortung der Führungsebene für ökonomische, ökologische und soziale Themen    CheckedPositive   Siehe GRI 102-18

102-21   Einbindung der Stakeholder bei ökonomischen, ökologischen und sozialen Themen    CheckedPositive   CG S. 92 7.3 Einberufung der Generalversammlung und Traktandierung;
Internet Kontaktseite www.swisscom.ch/investor;
Siehe auch Website https://ip-ho.computershare.ch/swisscom
für registrierte Aktionäre von Swisscom.
102-22   Zusammensetzung des höchsten Kontrollorgans und seiner Gremien    CheckedPositive   CG S. 72 4 Verwaltungsrat;
CG S. 86 5 Konzernleitung
102-23   Vorstand des höchsten Kontrollorgans    CheckedPositive   CG S. 72 4 Verwaltungsrat;
CG S. 86 5 Konzernleitung
102-24   Nominierung und Wahl des höchsten Kontrollorgans    CheckedPositive   CG S. 78 4.5 Wahl und Amtszeit;
CG S. 83 4.10 Ausschüsse des Verwaltungsrats: Ausschuss Nomination
102-25   Interessenkonflikte    CheckedPositive   Link: www.swisscom.ch/Grundsaetze – Organisationsreglement;
CG S. 83 4.12 Informations- und Kontrollinstrumente des Verwaltungsrats
gegenüber der Konzernleitung
102-26   Die Rolle des höchsten Kontrollorgans bei der Bestimmung von Aufgaben, Werten und Strategien    CheckedPositive   Link: www.swisscom.ch/Grundsaetze – Organisationsreglement;
Siehe 102-18
102-27   Gemeinwissen des höchsten Kontrollorgans    CheckedPositive   CG S. 79 4.9 Interne Organisation und Arbeitsweise
102-28   Bewertung der Leistung des höchsten Kontrollorgans    CheckedPositive   Siehe 102-29, 102-32;
Mitglieder der Konzernleitung sind interne «Sponsoren» für die Schwerpunkte der CR-Strategie;
NHB S. 21 Nachhaltigkeit – Governance und Implementierung
102-29   Bestimmung und Management ökonomischer, ökologischer und sozialer Auswirkungen    CheckedPositive   Siehe 102-18, 102-22;
NHB S. 21 Nachhaltigkeit – Governance und Implementierung;
CG S. 83 4.12 Informations- und Kontrollinstrumente des Verwaltungsrats
gegenüber der Konzernleitung
102-30   Effektivität des Risikomanagementprozesses    CheckedPositive   CG S. 83 4.12 Informations- und Kontrollinstrumente des Verwaltungsrats
gegenüber der Konzernleitung;
CG S. 83 Risikomanagement;
CG S. 84 Interne Revision
102-31   Prüfung von ökonomischen, ökologischen und sozialen Themen    CheckedPositive   CG S. 83 4.12 Informations- und Kontrollinstrumente des Verwaltungsrats
gegenüber der Konzernleitung: jährlich;
CG S. 83 Risikomanagement: quartalsweise an Ausschuss Revision;
CG S. 84 Internes Kontrollsystem der Finanzberichterstattung:
quartalsweise an Ausschuss Revision;
CG S. 84 Compliance Management: quartalsweise an Ausschuss Revision;
CG S. 84 Interne Revision: quartalsweise an Ausschuss Revision
In dringenden Fällen: zeitnah
102-32   Die Rolle des höchsten Kontrollorgans bei der Nach­haltig­keits­bericht­erstattung    CheckedPositive   Das Audit Committee des Verwaltungsrats prüft den Bericht in zwei Schritten
vor der Veröffentlichung. Der Vergütungsausschuss prüft den Ver­gütungs­bericht.
Der Bericht wird vom Verwaltungsrat freigegeben; Siehe 102-18
102-33   Kommunikation kritischer Bedenken    CheckedPositive   CG S. 83 4.12 Informations- und Kontrollinstrumente des Verwaltungsrats
gegenüber der Konzernleitung:
Der Vorsitzende des Ausschusses Revision wird in dringenden Fällen zeitnah über neue,
wesentliche Risiken in Kenntnis gesetzt.
102-34   Art und Gesamtzahl kritischer Bedenken    CheckedNegativ   Als Grundsatz des Whistleblowing ist die Anonymität garantiert, aus diesem Grund
kommuniziert Swisscom weder die Anzahl noch andere Details zu Meldungen.
102-35   Vergütungspolitik    CheckedPositive   VB S. 101 3 Vergütung der Konzernleitung
102-36   Verfahren zur Festsetzung der Vergütung    CheckedPositive   KR S.156 4.2 Vergütungen an Personen in Schlüsselpositionen
102-37   Die Beteiligung der Stakeholder an der Vergütung    CheckedPositive   NHB S. 11 Anspruchsgruppen und strategische Schwerpunkte;
CG S. 92 7.3 Einberufung der Generalversammlung und Traktandierung; Protokoll
102-38   Verhältnis der Jahresgesamtvergütung    CheckedPositive   NHB S. 35 Gesamter Bestand in der Schweiz
102-39   Verhältnis der prozentualen Erhöhung der Jahresgesamtvergütung    CheckedPositive   NHB S. 35 Gesamter Bestand in der Schweiz
     
             
Stakeholdereinbezug
102-40   Liste der Stakeholder-Gruppen    CheckedPositive   NHB S. 11 Anspruchsgruppen und strategische Schwerpunkte
102-41   Tarifverhandlungen    CheckedPositive   NHB S. 35 Gesamter Bestand in der Schweiz
102-42   Bestimmen und Auswählen von Stakeholdern    CheckedPositive   Siehe 102-40
102-43   Ansatz für die Stakeholdereinbeziehung    CheckedPositive   NHB S. 9 Einbezug der Anspruchsgruppen; Siehe 102-46, 102-40
102-44   Schlüsselthemen und Anliegen    CheckedPositive   Siehe 102-46, 102-40
     
             
Vorgehensweise bei der Berichterstattung
102-45   Entitäten, die in den Konzernabschlüssen erwähnt werden    CheckedPositive   CG S. 68 2 Konzernstruktur und Aktionariat; KR S. 165 5.4 Konzerngesellschaften
102-46   Bestimmung des Berichtsinhalts und Themenabgrenzung    CheckedPositive   NHB S. 61 Berichtsgrenze
NHB S. 61 Berichterstattung: Prozess und Aufbau
102-47   Liste der wesentlichen Themen    CheckedPositive   NHB S. 9 Einbezug der Anspruchsgruppen;
NHB S. 13 Wesentliche Themen, NHB S. 13 Wesentlichkeitsmatrix 2019
NHB S. 61 Berichterstattung: Prozess und Aufbau
102-48   Neuformulierung der Informationen    CheckedPositive   Keine "Restatments" in 2019
102-49   Änderungen bei der Berichterstattung    CheckedPositive   NHB S. 9 Einbezug der Anspruchsgruppen; NHB S. 13 Wesentliche Themen;
NHB S. 13 Wesentlichkeitsmatrix 2019
102-50   Berichtszeitraum    CheckedPositive   01.01.2019–31.12.2019
102-51   Datum des aktuellsten Berichts    CheckedPositive   www.swisscom.ch/bericht2019
102-52   Berichtszyklus    CheckedPositive   Jährlich
102-53   Kontaktangaben bei Fragen zum Bericht    CheckedPositive   KR S. 191 Impressum
102-54   Aussagen zu Berichterstattung in Übereinstimmung mit den GRI-Standards    CheckedPositive   NHB S. 61 Berichterstattung: Prozess und Aufbau;
Die gewählte GRI-Option ist die "umfassende" Option.
102-55   GRI-Inhaltsindex    CheckedPositive   NHB S. 64 GRI-Index
102-56   Externe Prüfung    CheckedPositive   NHB S. 63 SGS Verifizierung
     
             
200 Wirtschaft
103-1   Erklärung des wesentlichen Themas und dessen Themengrenzen    CheckedPositive   LB S. 6 Aktionärsbrief
103-2   Der Managementansatz und seine Komponenten    CheckedPositive   LB S. 6 Aktionärsbrief
www.swisscom.ch/Grundsaetze - Verhaltenskodex
LB S. 14 Unternehmensstrategie; LB S. 60 Finanzieller Ausblick
103-3   Prüfung des Managementansatzes    CheckedPositive   LB S. 6 Aktionärsbrief
     
             
201 Wirtschaftliche Leistung
201-1   Direkt erwirtschafteter und verteilter wirtschaftlicher Wert    CheckedPositive   LB S. 59 Wertschöpfungsrechnung
201-2   Durch den Klimawandel bedingte finanzielle Folgen und andere Risiken und Chancen    CheckedPositive   LB S. 16 Nachhaltigkeitsstrategie;
Siehe 302-3, 302-4, 302-5, 305-4 und 306-5;
www.cdp.net
201-3   Verpflichtungen aus leistungs­orientierten und anderen Pensionsplänen    CheckedPositive   KR S.156 4.3 Leistungsorientierte Vorsorgepläne;
NHB S. 29 Vorsorgeeinrichtung comPlan; siehe 401-3
201-4   Finanzielle Unterstützung von Seiten der Regierung   Ø   Es bestehen aus Konzernsicht im Jahr 2019 keine offenlegungspflichtigen Sachverhalte nach
IAS 20 und überhaupt keine Zuwendungen der öffentlichen Hand.
     
             
202 Marktpräsenz
202-1   Verhältnis der nach Geschlecht aufgeschlüsselten Standard­eintrittsgehälter zum lokalen Mindestlohn    CheckedPositive   LB S. 28 Entlöhnung der Mitarbeitenden;
NHB S. 35 Gesamter Bestand in der Schweiz

202-2   Anteil der lokal angeworbenen Führungskräfte    CheckedPositive   Es gibt keine standortbezogene Auswahl von Personal.
             
             
203 Indirekte ökonomische Auswirkungen
203-1   Infrastrukturinvestitionen und geförderte Dienstleistungen    CheckedPositive   LB S. 46 Investitionen; NHB S. 60 Grundversorgung;
NHB S. 58 Bildungspolitik
     
             
204 Beschaffungspraktiken
103-1   Erklärung des wesentlichen Themas und dessen Themengrenzen    CheckedPositive   NHB S. 36 Faire Lieferkette - Managementansatz
103-2   Der Managementansatz und seine Komponenten    CheckedPositive   NHB S. 36 Faire Lieferkette - Managementansatz
103-3   Prüfung des Managementansatzes    CheckedPositive   NHB S. 36 Faire Lieferkette - Managementansatz
204-1   Anteil der Ausgaben für lokale Lieferanten    CheckedPositive   Es gibt eine standortbezogene Auswahl von Zulieferern als Beitrag zum Standort Schweiz.
     
       
205 Korruptionsbekämpfung
103-1   Erklärung des wesentlichen Themas und dessen Themengrenzen    CheckedPositive   NHB S. 23 Vorsorgeprinzip Konzern
NHB S. 24 Compliance Management
103-2   Der Managementansatz und seine Komponenten    CheckedPositive   NHB S. 24 Compliance Management
103-3   Prüfung des Managementansatzes    CheckedPositive   NHB S. 24 Compliance Management
205-1   Geschäftsstandorte, die in Hinblick auf Korruptionsrisiken geprüft wurden    CheckedPositive   Es werden risiko-behaftete Verfahren geprüft.
205-2   Informationen und Schulungen zu Strategien und Massnahmen zur Korruptionsbekämpfung    CheckedPositive   Jährliche Schulung zur Antikorruptionsweisung;
NHB S. 24 Compliance Management
205-3   Bestätigte Korruptionsvorfälle und ergriffene Massnahmen    CheckedPositive   Es wurden keine Korruptionsfälle festgestellt.
           
             
206 Wettbewerbswidriges Verhalten
103-1   Erklärung des wesentlichen Themas und dessen Themengrenzen    CheckedPositive   NHB S. 23 Vorsorgeprinzip Konzern;
NHB S. 24 Compliance Management
103-2   Der Managementansatz und seine Komponenten    CheckedPositive   NHB S. 24 Compliance Management
103-3   Prüfung des Managementansatzes    CheckedPositive   NHB S. 24 Compliance Management
206-1   Rechtsverfahren aufgrund von wettbewerbswidrigem Verhalten oder Kartell- und Monopolbildung    CheckedPositive   LB S. 18 Rechtliches Umfeld; LB S. 19 Kartellgesetz (KG);
KR S. 153 Eventual­verbindlich­keiten für regulatorische und wettbewerbsrechtliche Verfahren
           
             
300 Umwelt
103-1   Erklärung des wesentlichen Themas und dessen Themengrenzen    CheckedPositive   NHB S. 41 Mehr für die Umwelt - Managementansatz
103-2   Der Managementansatz und seine Komponenten    CheckedPositive   NHB S. 41 Mehr für die Umwelt - Managementansatz
103-3   Prüfung des Managementansatzes    CheckedPositive   NHB S. 41 Mehr für die Umwelt - Managementansatz
     
             
301 Materialien
301-1   Eingesetzte Materialien nach Gewicht oder Volumen    CheckedPositive   NHB S. 47 Einsatz weiterer Ressourcen
301-2   Eingesetzte rezyklierte Ausgangsstoffe    CheckedPositive   NHB S. 49 Recycling
301-3   Wiederverwertete Produkte und ihre Verpackungsmaterialien    CheckedPositive   NHB S. 47 Papier;
NHB S. 46 Kreislaufwirtschaft
     
             
302 Energie
302-1   Energieverbrauch innerhalb der Organisation    CheckedPositive   NHB S. 42 Energieeffizienz im Betrieb;
NHB S. 52 Umweltkennzahlen Schweiz;
Siehe auch separater Klimabericht Swisscom 2019
online unter dem Link www.swisscom.ch/klimabericht2019 abrufbar
302-2   Energieverbrauch ausserhalb der Organisation    CheckedPositive   NHB S. 42 Energieeffizienz im Betrieb;
NHB S. 52 Umweltkennzahlen Schweiz;
Siehe auch separater Klimabericht Swisscom 2019
online unter dem Link www.swisscom.ch/klimabericht2019 abrufbar
302-3   Energieintensität    CheckedPositive   NHB S. 41 Energieeffizienz und Klimaschutz; NHB S. 51 CO2-Intensität
302-4   Verringerung des Energieverbrauchs    CheckedPositive   NHB S. 51 CO2-Einsparungen durch ICT-Dienste;
NHB S. 52 Umweltkennzahlen Schweiz
302-5   Senkung des Energiebedarfs für Produkte und Dienstleistungen    CheckedPositive   NHB S. 51 CO2-Einsparungen durch ICT-Dienste;
NHB S. 44 Klimaschutz durch Kunden und Portfolio; NHB S. 52 Umweltkennzahlen Schweiz;
     
             
303 Wasser
303-1   Wasserentnahme nach Quelle    CheckedPositive   NHB S. 52 Umweltkennzahlen Schweiz;
NHB S. 48 Wasser
303-2   Wasserableitungen   Ø   Nicht relevant, da lediglich Wasserverbrauch für Sanitärzwecke.
303-3   Wasserverbrauch   Ø   Nur Haushaltswasser.
     
             
304 Biodiversität
304-1   Eigene, gemietete oder verwaltete Betriebsstandorte, die sich in oder neben Schutzgebieten und Gebieten mit hohem Biodiversitätswert ausserhalb von Schutzgebieten befinden    CheckedPositive   NHB S. 50 Natur- und Landschaftspflege



304-2   Erhebliche Auswirkungen von Aktivitäten, Produkten und Dienstleistungen auf die Biodiversität    CheckedPositive   NHB S. 50 Natur- und Landschaftspflege


304-3   Geschützte oder renaturierte Lebensräume    CheckedPositive   NHB S. 50 Natur- und Landschaftspflege
304-4   Arten auf der Roten Liste der Weltnaturschutzunion (IUCN) und auf nationalen Listen geschützter Arten, die ihren Lebensraum in Gebieten haben, die von Geschäftstätigkeiten betroffen sind   Ø   Nicht erhoben, da nicht relevant.



     
             
305 Emissionen
103-1   Erklärung des wesentlichen Themas und dessen Themengrenzen    CheckedPositive   NHB S. 41 Energieeffizienz und Klimaschutz - Managementansatz
103-2   Der Managementansatz und seine Komponenten    CheckedPositive   NHB S. 41 Energieeffizienz und Klimaschutz - Managementansatz
103-3   Prüfung des Managementansatzes    CheckedPositive   NHB S. 41 Energieeffizienz und Klimaschutz - Managementansatz
305-1   Direkte THG-Emissionen (Scope 1)    CheckedPositive   NHB S. 42 Energieeffizienz im Betrieb;
NHB S. 52 Umweltkennzahlen Schweiz; siehe separater Klimabericht Swisscom 2019,
online unter dem Link www.swisscom.ch/klimabericht2019 abrufbar
305-2   Indirekte energiebedingte THG-Emissionen (Scope 2)    CheckedPositive   NHB S. 42 Energieeffizienz im Betrieb;
NHB S. 52 Umweltkennzahlen Schweiz; siehe separater Klimabericht Swisscom 2019,
online unter dem Link www.swisscom.ch/klimabericht2019 abrufbar
305-3   Sonstige indirekte THG-Emissionen (Scope 3)    CheckedPositive   NHB S. 42 Energieeffizienz im Betrieb;
NHB S. 52 Umweltkennzahlen Schweiz; siehe separater Klimabericht Swisscom 2019,
online unter dem Link www.swisscom.ch/klimabericht2019 abrufbar
305-4   Intensität der THG-Emissionen    CheckedPositive   NHB S. 19 Die wichtigsten Kennwerte der Nachhaltigkeitsziele von Swisscom;
siehe separater Klimabericht Swisscom 2019,
online unter dem Link www.swisscom.ch/klimabericht2019 abrufbar
305-5   Senkung der THG-Emissionen    CheckedPositive   NHB S. 44 Klimaschutz durch Kunden und Portfolio;
NHB S. 52 Umweltkennzahlen Schweiz; siehe separater Klimabericht Swisscom 2019,
online unter dem Link www.swisscom.ch/klimabericht2019 abrufbar
305-6   Emissionen Ozon abbauender Substanzen (ODS)    CheckedPositive   NHB S. 48 Kühlanlagen und Kältemittel
305-7   Stickstoffoxide (NOx), Schwefeloxide (SOX) und andere signifikante Luftemissionen    CheckedPositive   NHB S. 52 Umweltkennzahlen Schweiz

     
             
306 Abwasser und Abfall
306-1   Abwassereinleitung nach Qualität und Einleitungsort    CheckedPositive   Lediglich Wasserverbrauch für Sanitärzwecke.
306-2   Abfall nach Art und Entsorgungsmethode    CheckedPositive   NHB S. 49 Recycling; NHB S. 49 Abfälle;
NHB S. 52 Umweltkennzahlen Schweiz
306-3   Erheblicher Austritt schädlicher Substanzen    CheckedPositive   Keine wesentlichen Freisetzungen bekannt.
306-4   Transport von gefährlichem Abfall   Ø   Nicht relevant.
Swisscom transportierte im Jahr 2019 keine Abfälle nach der Basler Konvention.
306-5   Von Abwassereinleitungen und/oder Oberflächenabfluss betroffene Gewässer   Ø   Nicht relevant.
Das Abwasser fliesst in kommunale ARA.
     
             
307 Umweltcompliance
307-1   Nichteinhaltung von Umweltschutzgesetzen und -verordnungen    CheckedPositive   Es wurden im Jahr 2019 keine Bussgelder oder Strafen wegen Nichteinhaltung
von Rechtsvorschriften verhängt.
NHB S. 24 Compliance Management
     
             
308 Ökologische Bewertung der Lieferanten
103-1   Erklärung des wesentlichen Themas und dessen Themengrenzen    CheckedPositive   NHB S. 36 Faire Lieferkette - Managementansatz
103-2   Der Managementansatz und seine Komponenten    CheckedPositive   NHB S. 36 Faire Lieferkette - Managementansatz
103-3   Prüfung des Managementansatzes    CheckedPositive   NHB S. 36 Faire Lieferkette - Managementansatz
308-1   Neue Lieferanten, die anhand von Umweltkriterien überprüft wurden    CheckedPositive   NHB S. 39 Audits
308-2   Negative Umweltauswirkungen in der Lieferkette und ergriffene Massnahmen    CheckedPositive   NHB S. 39 Audits; NHB S. 36 Hauptrisikofaktoren in der Lieferkette
     
             
400 Soziales
103-1   Erklärung des wesentlichen Themas und dessen Themengrenzen    CheckedPositive   NHB S. 26 Mehr für die Menschen
103-2   Der Managementansatz und seine Komponenten    CheckedPositive   NHB S. 26 Mehr für die Menschen
103-3   Prüfung des Managementansatzes    CheckedPositive   NHB S. 26 Mehr für die Menschen
           
             
401 Beschäftigung
401-1   Neu eingestellte Angestellte und Angestelltenfluktuation    CheckedPositive   NHB S. 35 Gesamter Bestand in der Schweiz
LB S. 28 Sozialplan
401-2   Betriebliche Leistungen, die nur vollzeitbeschäftigten Angestellten, nicht aber Zeitarbeitnehmern oder teilzeitbeschäftigten Angestellten angeboten werden    CheckedPositive   LB S. 27 Mitarbeitende;
NHB S. 29 Zusatzleistungen


401-3   Elternzeit    CheckedPositive   NHB S. 29 Zusatzleistungen
     
             
402 Arbeitnehmer-Arbeitgeber-Verhältnis
402-1   Mindestmitteilungsfrist für betriebliche Veränderungen    CheckedPositive   GAV § 3.3 Es sind mit den vertragsschliessenden Gewerkschaften frühzeitig
Verhandlungen aufzunehmen.
     
             
403 Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
103-1   Erklärung des wesentlichen Themas und dessen Themengrenzen    CheckedPositive   NHB S. 32 Arbeitsstress und Resilienz - Managementansatz
103-2   Der Managementansatz und seine Komponenten    CheckedPositive   NHB S. 32 Arbeitsstress und Resilienz - Managementansatz
103-3   Prüfung des Managementansatzes    CheckedPositive   NHB S. 32 Arbeitsstress und Resilienz - Managementansatz
403-1   In Arbeitsschutzausschüssen vertretene Mitarbeitende    CheckedPositive   LB S. 27 Gesamtarbeitsvertrag (GAV); LB S. 27 Mitarbeitende (100% der Mitarbeitenden);
NHB S. 32 Repräsentation Mitarbeitendenausschüsse für Arbeitssicherheit und
Gesundheitsschutz
403-2   Berufskrankheiten, Ausfalltage und arbeitsbedingte Todesfälle    CheckedPositive   NHB S. 35 Gesamter Bestand in der Schweiz
403-3   Arbeitsbedingte Erkrankungen    CheckedPositive   Swisscom ist weder in Bereichen noch in Ländern tätig, die ein hohes Risiko für übertragbare
Krankheiten aufweisen oder in denen übertragbare Krankheiten besonders häufig auftreten.
403-4   Gesundheits- und Sicherheitsthemen, die in formellen Vereinbarungen mit Gewerkschaften behandelt werden    CheckedPositive   NHB S. 32 Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

     
             
404 Aus- und Weiterbildung
103-1   Erklärung des wesentlichen Themas und dessen Themengrenzen    CheckedPositive   NHB S. 28 Arbeitsmarktfähigkeit – Managementansatz
103-2   Der Managementansatz und seine Komponenten    CheckedPositive   NHB S. 28 Arbeitsmarktfähigkeit – Managementansatz
103-3   Prüfung des Managementansatzes    CheckedPositive   NHB S. 28 Arbeitsmarktfähigkeit – Managementansatz
404-1   Durchschnittliche Stundenzahl für Aus- und Weiterbildung pro Jahr und Angestellten    CheckedPositive   NHB S. 30 Aus- und Weiterbildung

404-2   Programme zur Verbesserung der Kompetenzen der Angestellten und zur Übergangshilfe    CheckedPositive   NHB S. 30 Arbeitsmarktfähigkeit

404-3   Prozentsatz der Angestellten, die eine regelmässige Beurteilung ihrer Leistung und ihrer Karriereentwicklung erhalten    CheckedPositive   NHB S. 30 Beurteilung von Leistung und beruflicher Entwicklung;
NHB S. 35 Gesamter Bestand in der Schweiz;
LB S. 27 Gesamtarbeitsvertrag (GAV)
     
             
405 Vielfalt- und Chancengleichheit
103-1   Erklärung des wesentlichen Themas und dessen Themengrenzen    CheckedPositive   NHB S. 30 Diversity und Chancengleichheit – Managementansatz
103-2   Der Managementansatz und seine Komponenten    CheckedPositive   NHB S. 30 Diversity und Chancengleichheit – Managementansatz
103-3   Prüfung des Managementansatzes    CheckedPositive   NHB S. 30 Diversity und Chancengleichheit – Managementansatz
405-1   Vielfalt in Leitungsorganen und der Angestellten    CheckedPositive   CG S. 72 4 Verwaltungsrat;
CG S. 86 5 Konzernleitung;
NHB S. 35 Gesamter Bestand in der Schweiz
405-2   Lohnunterschiede nach Geschlecht    CheckedPositive   LB S. 28 Entlöhnung der Mitarbeitenden;
NHB S. 28 Vergütung, Lohngleichheit;
NHB S. 35 Gesamter Bestand in der Schweiz
     
             
406 Gleichbehandlung
406-1   Diskriminierungsvorfälle und ergriffene Abhilfemassnahmen    CheckedPositive   NHB S. 32 Diskriminierungsfälle und ergriffene Massnahmen;
NHB S. 39 Auditergebnisse - Anzahl Schwachstellen;
Keine Diskriminierungsvorfälle bekannt.
     
             
407 Vereinigungsfreiheit und Kollektivverhandlungen
407-1   Geschäftsstandorte und Lieferanten, bei denen das Recht auf Vereinigungsfreiheit und Tarifverhandlungen bedroht sein könnte    CheckedPositive   Dank gegenseitig vereinbarter Friedenspflicht gemäss GAV abgedeckt.


     
             
408 Kinderarbeit
408-1   Geschäftsstandorte und Lieferanten mit einem erheblichen Risiko für Vorfälle von Kinderarbeit    CheckedPositive   NHB S. 36 Hauptrisikofaktoren in der Lieferkette

     
             
409 Zwangs- oder Pflichtarbeit
409-1   Geschäftsstandorte und Lieferanten mit einem erheblichen Risiko für Vorfälle von Zwangs- oder Pflichtarbeit    CheckedPositive   NHB S. 36 Hauptrisikofaktoren in der Lieferkette

     
             
412 Prüfung auf Einhaltung der Menschenrechte
412-1   Geprüfte Geschäftsstandorte bezüglich Menschenrechten   Ø   Keine neuen Geschäftsstandorte im Jahr 2019.
412-2   Schulungen für Angestellte zu Menschenrechtspolicy und -verfahren    CheckedPositive   NHB S. 22 Unternehmensethik
412-3   Erhebliche Investitionsvereinbarungen und Verträge, die Menschenrechtsklauseln enthalten oder auf Menschenrechtsaspekte geprüft wurden    CheckedPositive   Die Corporate Responsibility-Vertragsbeilage (CRV) ist Bestandteil aller Verträge.


     
             
414 Soziale Bewertung der Lieferanten
103-1   Erklärung des wesentlichen Themas und dessen Themengrenzen    CheckedPositive   NHB S. 36 Faire Lieferkette - Managementansatz
103-2   Der Managementansatz und seine Komponenten    CheckedPositive   NHB S. 36 Faire Lieferkette - Managementansatz
103-3   Prüfung des Managementansatzes    CheckedPositive   NHB S. 36 Faire Lieferkette - Managementansatz
414-1   Neue Lieferanten, die anhand von sozialen Kriterien überprüft wurden    CheckedPositive   NHB S. 39 Audits
414-2   Negative soziale Auswirkungen in der Lieferkette und ergriffene Massnahmen    CheckedPositive   NHB S. 39 Audits;
NHB S. 36 Hauptrisikofaktoren in der Lieferkette
     
             
415 Politisches Engagement (Public Policy)
415-1   Parteispenden    CheckedPositive   NHB S. 58 Akteurin in der öffentlichen Debatte;
Swisscom ist politisch und konfessionell neutral und unterstützt finanziell keine Parteien,
Meinungs- und Entscheidungsträger.
     
             
416 Kundengesundheit und Kundensicherheit
416-1   Beurteilung der Auswirkungen verschiedener Produkt- und Dienstleistungskategorien auf die Gesundheit und Sicherheit    CheckedPositive   NHB S. 55 Mobilfunk und Gesellschaft;
NHB S. 26 Jugendmedienschutz und Förderung der Medienkompetenz

416-2   Verstösse im Zusammenhang mit den Gesundheits- und Sicherheitsauswirkungen von Produkten und Dienstleistungen    CheckedPositive   Relevante Gesundheitsstandards für das Mobilfunknetz sind die ICNIRP-Guidelines
und speziell die NISV;
NHB S. 57 Einhaltung der NISV-Grenzwerte und Zertifizierung des
Qualitätssicherungssystems: Swisscom hielt die Grenzwerte im Jahr 2019 ein.
NHB S. 24 Compliance Management; Keine Verstösse gegen Vorschriften im Zusammenhang
mit Auswirkungen von Produkten und Dienstleistungen auf die Gesundheit
und Sicherheit festgestellt.
     
             
417 Marketing und Kennzeichnung
417-1   Anforderungen für die Produkt- und Dienstleistungsinformationen und Kennzeichnung   Ø   NHB S. 57 Informationspflicht zu den in den Verkaufsstellen angebotenen Geräten;
Nicht relevant für die Schweiz, ausser Preisbekanntgabe-Verordnung.
417-2   Verstösse im Zusammenhang mit den Produkt- und Dienstleistungsinformationen und der Kennzeichnung    CheckedPositive   NHB S. 24 Compliance Management;
Betreffend die Kennzeichnung und Benutzerinformation wurden formelle Mängel bei
zwei Produkten festgestellt, die zu einer Ermahnung führten und behoben wurden.
417-3   Verstösse im Zusammenhang mit Marketing und Kommunikation    CheckedPositive   NHB S. 24 Verantwortungsbewusstes Marketing;
Keine Verstösse im Zusammenhang mit Marketing und Kommunikation festgestellt.
     
             
418 Schutz der Kundendaten
103-1   Erklärung des wesentlichen Themas und dessen Themengrenzen    CheckedPositive   NHB S. 57 Datenschutz
103-2   Der Managementansatz und seine Komponenten    CheckedPositive   NHB S. 57 Datenschutz
103-3   Prüfung des Managementansatzes    CheckedPositive   NHB S. 57 Datenschutz
418-1   Begründete Beschwerden in Bezug auf die Verletzung des Schutzes und den Verlust von Kundendaten    CheckedPositive   NHB S. 57 Datenschutz
Bei zwei Vorfällen erfolgten begründete Beschwerden von externen Parteien in Bezug auf die
Verletzung des Schutzes der Kundendaten. Ein Vorfall von Datenverlusten
im Zusammenhang mit Kundendaten festgestellt.
     
             
419 Sozioökonomische Compliance
103-1   Erklärung des wesentlichen Themas und dessen Themengrenzen    CheckedPositive   NHB S. 23 Vorsorgeprinzip Konzern
103-2   Der Managementansatz und seine Komponenten    CheckedPositive   NHB S. 24 Compliance Management
103-3   Prüfung des Managementansatzes    CheckedPositive   NHB S. 24 Compliance Management
419-1   Nichteinhaltung von Gesetzen und Vorschriften im sozialen und wirtschaftlichen Bereich    CheckedPositive   NHB S. 24 Compliance Management
LB S. 18 Rechtliches Umfeld