Menü

Mit­ar­bei­ten­de in Italien

Die gesetzlichen Ar­beits­be­din­gun­gen in Italien beruhen auf dem Ge­samt­ar­beits­ver­trag (Contratto Collettivo Nazionale di Lavoro, CCNL), einem staatlichen Tarif­vertrag. Der CCNL legt die Ar­beits­be­din­gun­gen zwischen Fastweb und ihren Mit­ar­bei­ten­den fest. Er enthält ebenso Bestimmungen zu den Beziehungen zwischen Fastweb und den Ge­werk­schaf­ten. Fastweb steht im Dialog mit den Ge­werk­schaf­ten sowie den Vertretern der Mit­ar­bei­ten­den und bezieht diese bei umfassenden betrieblichen Änderungen zu einem frühen Zeit­punkt ein.

Für die dem CCNL unterstellten Mit­ar­bei­ten­den gilt eine wöchentliche Arbeitszeit von 40 Stunden. Zu den Leis­tungen des staatlichen Tarifvertrags gehören ferner 5 Wochen Ferien, ein Mutterschaftsurlaub von 20 Wochen sowie 1 Tag Va­ter­schafts­ur­laub. Bei Arbeitsunfähigkeit aufgrund von Krankheit oder Unfall garantiert Fastweb eine vollständige Lohnfortzahlung für 180 Tage und anschliessend die Hälfte des Lohns für weitere 185 Tage. Die bei Fastweb geltenden Ar­beits­be­din­gun­gen ermöglichen den Mit­ar­bei­ten­den einen guten Ausgleich zwischen privaten Be­dürf­nis­sen und beruflichen An­for­de­run­gen. Hierfür sind besonders die folgenden Mass­nah­men ver­ant­wort­lich, die in einer mit den Ge­werk­schaf­ten im Jahr 2001 abge­schlos­senen Vereinbarung festgehalten sind: flexible Bürozugangszeiten, Smart Working und Home­office sowie für Mütter Wunschschichten oder vorüber­gehende Teil­zeit­tä­tig­kei­ten.

Wettbewerbsfähige Gesamtlöhne sollen hoch qualifizierte Spezialisten und Mit­ar­bei­ten­de auf Kaderstufe an Fastweb binden. Das Lohnsystem von Fastweb umfasst einen Grundlohn, eine kollektive variable Er­folgs­be­tei­li­gung für Mit­ar­bei­ten­de und eine leistungsbezogene variable Komponente für Führungskräfte, die vom Erreichen individueller Vorgaben und der Un­ter­neh­mensziele abhängig ist. Der Grundlohn wird auf Grundlage der Funktion, der individuellen Leistung und der Situation auf dem Arbeitsmarkt festgelegt. Die variable Er­folgs­be­tei­li­gung wird gemäss dem mit den Ge­werk­schaf­ten ver­ein­bar­ten Modell ausgerichtet. Fastweb hält sich an den vom CCNL festgelegten gesetzlichen Min­dest­lohn.