Menü

Schu­lungs­an­ge­bo­te und weitere Mass­nah­men

Mediennutzende sind heute vielseitig gefordert. Unterschiedliche Wertesysteme erzeugen Span­nun­gen: Jugendliche erleben Medien als natürliches Element ihres Alltags. Erwachsene erkennen in der Online-Präsenz nicht selten verlorene Zeit und versuchen, ihre Kinder von den digitalen Medien fernzuhalten. Ältere Menschen riskieren, die Di­gi­ta­li­sie­rung zu verpassen, obwohl auch sie ihren Alltag mithilfe digitaler Medien vereinfachen und bereichern könnten.

In diesem Spannungsfeld verschliessen wir nicht die Augen vor den Risiken unangemessenen und masslosen Medienkonsums. Bis spätestens 2025 un­ter­stüt­zen wir jährlich zwei Millionen Menschen in der Nutzung digitaler Medien. Die Schu­lungs­an­ge­bo­te stellen eine zentrale Massnahme dar, um Menschen zu begleiten, zu in­spi­rie­ren und gegebenenfalls in schwierigen Situationen zu un­ter­stüt­zen.

Die sich rasant ändernde Medienlandschaft führt zu immer neuen Her­aus­for­de­rungen – für Kinder und Jugendliche ebenso wie für Grosseltern, Eltern, Lehr­personen und viele mehr. 2021 haben wir das Angebot an Schulungsinhalten und -formaten analysiert und neu ausgerichtet. Die Strategie folgt neu den Nutzungs­formen zeitgemässer Lernpfade (shift-to-digital), und die Angebote fokussieren sich auf diese drei Domänen:

  • Ju­gend­me­dien­schutz und Medien­kom­pe­tenz: Die Sensibilisierung und Hilfestellung bei der Medien­nutzung für Kinder, Eltern und Lehrpersonen.
  • Digitale Inklusion: Die Befähigung un­ter­schied­licher Zielgruppen zur Nutzung digitaler Medien im Arbeitsalltag und im privaten Umfeld.
  • Daten- und Internet-Sicherheit: Die Sensibilisierung für mögliche Risiken durch digitale Medien, insbesondere den Schutz und das Mediennutzungsverhalten hinsichtlich eigener Daten und das Vorkehren von Daten-Diebstahl.

Damit setzen wir auf ein einheitliches Schulungsangebot zum Medienalltag für Schulen, Eltern, Senioren, KMU und weitere Zielgruppen. Indem wir Schulungs­inhalte an einer Stelle zusammenführen, erhöhen wir die Sichtbarkeit unseres Engagements. Diese Website wird im Frühjahr 2022 lanciert.

Siehe unter www.swisscom.ch/medienkompetenz